Drucksupport

Unser 3D Drucker im Bytespeicher Erfurt hat inzwischen etwas an Supportstruktur (im übertragenen Sinne) gewonnen.
Wir sammeln jetzt Ideen, Skizzen, Referenzen, Modelle und Dokumentationen in einem Github Repo (https://github.com/Bytespeicher/3D_Printer) und freuen uns dort über commits oder pull requests.In der dortigen Beschreibung wird auch erklärt, wie man mit Hilfe von Dateiflags andere bittet, aus eingecheckten Skizzen bitte ein 3D Modell zu bauen oder fertige 3D Modelle bitte im Space zu drucken.

STL-View im Github-Repo
STL-View im Github-Repo
Der eigentliche Druck hinkt etwas hinterher, da die 2 Hauptdruckmeister gerade wenig Zeit haben. Uns fehlt leider immer noch eine saubere Kalibrierung des Druckers und vor allem des Slicers. Bisher wurde nur nach Gefühl  an einigen (virtuellen) Schrauben gedreht und die Dokumentation sträflich vernachlässig.
Leider sind auch gute Kalibrieranleitungen Mangelware.
Neues Werkzeug
Neues Werkzeug
Zumindest haben wir unser druckerrelavantes Werkzeug aufgestockt. Wir können nun endlich im mm- und um-Bereich messen und haben diverse Feilen zur Nachbearbeitung.
An Ideen fehlt es ebenso nicht, nur die Zeit, die Zeit …
Ronnie Soak

Ronnie Soak

Hat viel zu wenig Zeit für 3D Druck, Python- und C++ Programmierung, Openstreetmap und amateurhaftes Elektronikgefrickel.
Ist dafür jetzt nach erfolgreichem fork ein Elternprozess.
Ronnie Soak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .