Digitalisierung-AGs in Grundschulen

Ein großes Thema auf dem diesjährigen Barcamp Erfurt waren Digitalisierungswerkzeuge für Schülerinnen und Schüler, insbesondere der Calliope Mini. Mit diesem Mini-Computer sollen bereits Grundschüler die Grundlagen der Programmierung kennenlernen und kreativ und spielerisch an Hardware und Software herangeführt werden. Der Calliope Mini war daher auch schon Thema im Bytespeicher.

calliope mini

Bereits 2016 haben wir auf dem Barcamp Erfurt über das Format „Jugend hackt“ und die Initiativen in Thüringen gesprochen. Im Verlauf des Jahres 2017 gab es nur wenige Fortschritte, aber im Rahmen der Code-For-Erfurt-Initiative, die zum Thema Open Data im Bytespeicher existiert, haben wir uns nun einiges vorgenommen. Konkret soll die Zusammenarbeit mit Lehrern, Pädagogen und Eltern im Bereich Informatik dahin entwickelt werden, dass sich Schülerinnen und Schüler in AGs außerhalb des Unterrichts mit den Themen Programmierung, Informationstechnik, Datenschutz und Datensicherheit und Elektronik organisieren sollten. Die ersten Absprachen mit dem Thillm, dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, sind bereits getroffen worden. Noch im Dezember sollen die Ergebnisse des Barcamps vorgestellt werden.

Für 2018 gibt es weitere Pläne, mehrere Veranstaltungen für Kinder im Bytespeicher zu starten und die Ideen weiterzutragen. Die Sammlung der Ideen und Ergebnisse des Barcamps stehen zurzeit noch in einem Pad. Konkrete Ansprechpartner, Termine und ein Name für die Initiative inklusive Webseite soll es erst nächstes Jahr geben.

Bis dahin bleiben wir im Bytespeicher z.B. über Code For Erfurt daran beteiligt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.