Hackathon „Hack your Environment“ verschoben – Alternative im Bytespeicher

Der Hackathon in der Fachhochschule Erfurt mit dem Titel „Hack your Environment„, welcher von der Fachschaft Informatik geplant wurde, sollte eigentlich heute 15 Uhr beginnen – aber wurde vor wenigen Tagen gegenüber den Teilnehmern abgesagt bzw. verschoben.

Wir konnten uns mit den Organisatoren aber darauf verständigen, den Teilnehmern eine alternative Räumlichkeit im Bytespeicher zu Verfügung zu stellen.

Wer trotzdem Lust hat, morgen etwas umzusetzen, kann dies nun morgen 10 Uhr in unseren Räumen in der Liebknechtstraße 8 versuchen. Es wird weniger ein Wettbewerb, sondern mehr als Open Space mit dem Fokus auf Programmierung und Wissensaustausch organisiert. Zielgruppe sind Schüler und Studenten, die erst einmal Erfahrungen in der Softwareentwicklung sammeln möchten.

Wir können im Konferenzraum Platz für 10 Teilnehmer mit Laptop/Computer und Geräten zur Verfügung stellen. Besucher sind jederzeit willkommen.

Für 2018 wollen wir mit der Fachschaft über eine Neuplanung sprechen und am Besten etwas zusammen organisieren. Als Vorbild könnte die bekannte Veranstaltung „Jugend hackt“ dienen, welche zuletzt erfolgreich bei unseren Kollegen in Halle beim Eigenbaukombinat stattfand.

Nachtrag: die erste Veröffentlichung war nicht richtig formuliert – der Hackathon wird verschoben. Morgen findet ein alternatives Event für die Teilnehmer ohne Hackathon-Charakter statt. 

Foto:  Jugend Hackt, OKF DE, Lizenz CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.