Veranstaltungsankündigung: Einführung in CAD für den 3D-Druck

Am Dienstag den 27.02.2018 um 19:00 Uhr findet zum zweiten mal der Workshop „Einführung in CAD für den 3D-Druck“ statt.

Der günstige Drucker ist aufgebaut und wartet auf Arbeit. Doch bloß Sachen von Thingiverse aus dem Netz drucken? Wie langweilig. So ein 3D-Drucker entfaltet seine Möglichkeiten doch erst,
wenn er eigenes, selbst erstelltes drucken kann. Das dringend benötigte Ersatzteil. Den aberwitzigen Adapter. Und natürlich das verbesserte Druckerteil.

Vier unterschiedliche Entwurfsprogramme zur Erstellung eigener 3D-Modelle zur späteren Verwendung am 3D-Drucker werden vorgestellt und am Beispiel ausprobiert.

  • Trimble SketchUp
  • FreeCAD
  • OpenSCAD
  • Autodesk Fusion 360

Zuvor gibt es etwas Theorie zum Aufbau von 3D Modellen, gängigen Formaten und Besonderheiten beim 3D Druck.
Der Workshop richtet sich an interessierte Neulinge. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Zeitabschätzung sind etwas 2x1h für Theorie und Praxis, dann Open-End für eigene Versuche und Diskussion. Wer selbst mitmachen will, bringt bitte einen nicht allzu schwachbrüstigen Laptop mit Maus (!) mit, dem Vortrag kann aber auch ohne gelauscht werden.

Anmeldungen sind nicht nötig, ein kurzer Kommentar in irgend einem unserer Komunikationskanäle hilft uns aber bei der Vorbereitung.

Ronnie Soak

Ronnie Soak

Hat viel zu wenig Zeit für 3D Druck, Python- und C++ Programmierung, Openstreetmap und amateurhaftes Elektronikgefrickel.
Ist dafür jetzt nach erfolgreichem fork ein Elternprozess.
Ronnie Soak

Ein Gedanke zu „Veranstaltungsankündigung: Einführung in CAD für den 3D-Druck“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.