Alle Beiträge von Bernd

Macht beruflich was mit Wasser und Beton. Malt manchmal in OpenStreetMap herum. Geht bevorzugt bei schönem Wetter Dosen suchen.

Veranstaltungshinweis: FH Erfurt, „Informationelle Selbstbestimmung“

Am Mittwoch, 26. November 2014, findet ab 16:00 Uhr im Audimax der Fachhochschule Erfurt (Altonaer Str. 25, Lage bei osm.org) die öffentliche Veranstaltung Informationelle Selbstbestimmung – ein ausblutendes Grundrecht? ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Gast ist der Thüringer Landesbeauftragte für Datenschutz, Herr Dr. Lutz Hasse.

Einleitung von der FH-Seite:

Datenschutz steht für die Vorstellung, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst entscheiden darf, welche privaten und persönlichen Infos von ihm zugänglich gemacht werden dürfen. Ist das noch zeitgemäß oder hat sich diese Idee des Datenschutzes in der zunehmend computerisierten und vernetzten Informationsgesellschaft endgültig erledigt?

3. Plenum

Am Mittwoch, dem 12.11., findet ab 19 Uhr das 3. Plenum im Bytespeicher statt, um aktuelle und zukünftige Dinge (u. A. geplante Veranstaltungen) zu diskutieren. Eingeladen sind alle Interessierten, man muss kein Vereinsmitglied sein um am Plenum teilnehmen zu dürfen.

Wer Themenvorschläge einbringen möchte, kann dies im Vorfeld gerne hier per Kommentar oder über die Mailingliste tun. Alternativ besteht natürlich auch während des Plenums die Möglichkeit, Themen anzusprechen.

Gastvortrag und Workshop „Wirtschaft hacken“

Heute Abend ab 19 Uhr findet im Bytespeicher ein Gastvortrag inkl. Workshop mit Uwe Lübbermann statt, zu dem selbstverständlich auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen sind.

Zum Inhalt zitieren wir mal ganz frech (und erlauberweise) die E-Mail von Uwe. 🙂

fast alles was wir tun, sehen, tragen, haben, benutzen, … wird von der wirtschaft mitgesteuert. aber wer steuert die wirtschaft, wer steuert das system? die politik? wohl eher umgekehrt. die freien märkte? wie frei sind die, und selbst wenn, steuern sie das ganze so, dass die menschheit dauerhaft überleben kann? wohl nicht wirklich, leider …

wenn die wirtschaft ein system ist, dann kann man sie hacken. okay, in kleinem rahmen eventuell, vorerst :-), aber es geht. dass das geht, und wie das geht, erzählt uwe lübbermann: gründer und zentraler moderator von premium-cola, einem unternehmen, das aus sicht der „normalen“ bwl alles falsch macht. und trotzdem schon seit über 12 jahren existiert.

im ersten (vortrags-)teil gibt es einen rundumschlag über den stand des projekts und weitere geplante schritte, dann wird natürlich zeit für rückfragen / diskussion / kritik sein, und im dritten (workshop-)teil kann dann eine wesentliche grundlage für eine bessere wirtschaft geübt
werden von allen die das wollen: angewandte konsensdemokratie, also die entscheidungsfindung mit mehreren leuten, die alle einverstanden sein müssen um eine entscheidung zu erreichen. taugt auch für hackerspaces 🙂

beschreibung hier: http://www.premium-cola.de/kollektiv/workshop

4. Repair Café in Erfurt

Das in der L50 (Lage bei osm.org) beheimatete Repair Café läd zum vierten mal dazu ein, alte/defekte Geräte vorbei zu bringen, damit findige Schrauber und Bastler versuchen können, alles wieder zum Laufen zu bekommen.

Termin ist der kommende Samstag, 11.10.2014, ab 13 Uhr.

Ansonsten zitiere ich einfach mal die Einladung:

Hallo liebe Repair-Café-MitmacherInnen,

Das lange Warten hat ein Ende. Am Samstag, den 11. Oktober 2014 – diesmal bereits ab 13 Uhr, verwandeln wir die Räumlichkeiten des s.P.u.K. e.V. (in der Lassallestr. 50) wieder zur Mit-Mach-Werkstatt.

Wie ihr bereits wisst, gibt es Kaffee und kleine Snacks. Wer dafür noch eine Kleinigkeit mitbringen möchte, darf dies gern tun. Da es die vergangenen Male so gut mit der Verpflegung geklappt hat, verzichten wir nun testweise auf unsere „Eintragungsliste“. Wir zählen also auf euch.

Wir freuen uns zudem schon jetzt auf Euer zahlreiches Erscheinen und die Aufgaben die uns gemeinsam erwarten… ölt und poliert euer Werkzeug noch einmal! Es wird bestimmt wieder schön.

Mit sonnigen Grüßen,
Euer Repair-Café-Team

Zu guter Letzt noch der offizielle Flyer:

repair-cafe-flyer