Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Freifunk-Treffen im August

Am Mittwoch, 20. August um 19 Uhr findet wieder ein Freifunk-Treffen im Bytespeicher statt. Themen sind dieses Mal das Einrichten der aktuellen Firmware mit VPN und IP-Adressenbereichen.

Das fastd-VPN wird als Standardverbindung implementiert, damit Daten, die ins Internet gesendet werden, nicht mit der IP-Adresse des DSL-Anschlussinhabers protokolliert wird, sondern über einen zentralen Gateway des Weimarnetz e.V. geleitet werden.

Außerdem werden neu bestellte Router (u.a. TP-Link TL-WDR3600) mit der Meshkit-Firmware geflasht und vorkonfiguriert. Danach kann das Gerät mit nach Hause genommen werden und an einer passenden Position online gehen und das Mesh vergrößern.

Hereinspaziert: Kultur flaniert

Tag der offenen Tür in vielen kulturellen Orten Erfurts – auch im Bytespeicher

Am Samstag, dem 19. Juli 2014, stehen euch die Türen des Bytespeicher Erfurt bereits ab 15 Uhr offen – ob zum technischen Fachgespräch oder dem kurzen Verweilen bei einem Kaltgetränk – bei „Kultur flaniert“ kann jeder vorbeikommen.

Das detaillierte Programm im Bytespeicher während „Kultur flaniert“ findet ihr demnächst auf bytespeicher.org.

Hereinspaziert: Kultur flaniert weiterlesen

RepairCafé in der [L50]

„RepairCafé. Wegwerfen? Denkste!“

Veranstaltungshinweis
Fehlt ein Knopf an der Hose? Steht der Stuhl nur noch auf drei Beinen? Läuft im Fernsehen nur noch Schneesturm in Sibirien?

Dann komm zum 1. RepairCafé in Erfurt, am 5. Juli von 15–18 Uhr in der [L50], Lassallestraße 50, Erfurt.

RepairCafé ist:

  • gemeinsame Reparatur mit Experten
  • Hilfe zur Selbsthilfe und fachkundige Tipps
  • Imbiss und Kaffee
  • Begegnungen und Inspiration

Das RepairCafé Erfurt ist ein Projekt in Trägerschaft vom Welt(t)raum e.V. in Kooperation mit dem Bytespeicher Erfurt und der [L50]

Kontakt: +49 361 566 7798, team@repaircafe-erfurt.de

 

Vortrag über Plattformer-Games

Am Mittwoch, 25. Juni um 19 Uhr hält Robert Richter im Rahmen des Open Space im Bytespeicher seinen Vortrag über Plattformer-Computerspiele (aka Jump’n’Run).

Plattformer bzw. Jump ’n‘ Runs sind untrennbar mit der Geschichte der Computerspiele verbunden. Maßgeblich haben sie zur Entwicklung von Konsolen und dem Entstehen eines Computerspielmarktes beigetragen. Im Vordergrund stehen präzises Laufen und Springen von Figuren, jenes von Spieler*innen vielfältige Fertigkeiten abverlangt. Nach der Ära von Klempnern und blauen Igeln sah es um die Jahrtausendwende schlecht für das Genre aus. Mit der Entwicklung und Entstehung von Downloadplattformen konnten Indie-Entwickler mit frischem Gameplay und innovativen Konzepten, den Plattformergames neues Leben einhauchen. Mit der Dokumentation des eigenen Spiels (Let’s Play, Twitch) wurden Möglichkeiten der Vergleichbarkeit und des Wettbewerbs geschaffen, die neue Anreize für das Genre integrierten.

Der Vortrag beschäftigt sich mit der Geschichte dieses Computerspielzweiges und stellt verschiede Unterarten, Kennzeichen und Konzepte vor. Daran anknüpfend werden aktuelle Indie-Plattformer vorgestellt.

Robert Richter ist Referent für Jugend und politische Bildung bei DIE.LINKE.Thüringen. Er hat in seiner Jugend unzählige Plattformer gespielt, konnte sich nie mit Ego-Shootern anfreunden, wird momentan süchtig nach Indie-Titeln und kann wird sich deshalb bald wieder ein neues Gamepad zulegen müssen „VERDAMMTER ABGRUND“!

 

Webmontag Erfurt 2/2014 am 23.06.2014

Der nächste Webmontag Erfurt findet am 23.06.2014 im Bytespeicher Erfurt in der Liebknechtstraße 8 statt.

Die Vorträge werden im Garten, bei Würstchen und Kaltgetränken gehalten. Alles kann gegen einen kleinen Obolus käuflich erworben werden. Der Grill brennt ab 19:00 Uhr.

ab 19:30 Uhr Vorträge

  • Web Components – die Zukunft des Web-Developments (Martin Naumann | Centralway Zürich | Twitter)
  • Liquid Erfurt – Beteiligung an Politik für alle (Christian Beuster | XING | Twitter)
  • E-Mail mit PGP – sicher und einfach? | Twitter
  • Ein Rechenzentrum mitten in Erfurt | (Florian Cheno | Keyweb)

Anschließend seid ihr wie immer herzlich dazu eingeladen mit den Referenten ein Bierchen zu trinken und zu diskutieren.

Anmeldung