3. Repair Café in Erfurt

Nachdem bereits zwei Repair Cafés in der L50 stattgefunden haben und auf großen Zuspruch trafen, findet am 13. September (Samstag) um 15 Uhr die dritte Veranstaltung mit Hilfe zur Selbsthilfe statt.

Wer also irgend etwas Kaputtes hat und die Hoffnung, dass es sich reparieren lässt, kann ja einfach mal in der Lassallestraße 50 (Lage bei osm.org) vorbei schauen. Mit etwas Glück wird es wieder. 🙂

Die Veranstalter sorgen wieder für Kaffee und einen kleinen Snack. Wer selbst noch eine Kleinigkeit mitbringen möchte kann sich bis Donnerstag den 11.09.14 auf einer Liste eintragen.

2h Druck für die Katz

Heute mal Unerfreuliches vom 3D-Druck. Nach 2h Druck verklemmt sich das Filament an der am Drucker befestigten Lampe, wird heiß, knickt an der weich werdenden Stelle ab. Trotz geradebiegens verklemmt sich wenig später exakt diese Stelle im Extruder.

Damit ist das Objekt, trotz bis dahin perfektem Drucks, leider nicht mehr zu retten, da mehrere Lagen ‚ohne Material‘ gedruckt wurden, es keine ‚zurück‘-Taste im Druckertreiber gibt und ein erneutes ansetzten mehrer Milimeter ‚in der Luft‘ nicht von Erfolg gekrönt ist.

Ich habe damit eine teure (2h Zeit, ca. 50cent) 90%-Designstudie produziert.

Ein TimeLapse Video gibt es hier im Google+ Post.

GoPro geht

Die alte GoPro HD2, die ich damals in einem schottischen Straßengraben fand, geht nach einer gründlichen Reinigung wieder.

Zumindest nimmt sie mit extrener Stromversorgung und eingelegter SD Karte Bild auf. Ton konnte ich noch nicht verifizieren.

Leider ist die Linse noch sehr verschmutzt und zerkratzt. Da muss man noch mal ran. Aber wer die Kamera für ein Bytespeicher-Projekt gebrauchen kann, kann sich bei mir melden.

3D-Druck Workshop im August

Am 24.08. und 31.08. gibt es jeweils ab 16 Uhr im Bytespeicher einen Workshop zur Benutzung unseres 3D Druckers.

Neben Hintergründen zum Druckverfahren und der Funktionsweise der Technik an sich wird es eine Einführung in die Benutzung eines einfachen 3D-Programmes (SketchUp) zur Erstellung eigener Objekte sowie praktische Übungen mit der Drucksoftware (RepetierHost) und dem Drucker geben.

Die selbstständige Benutzung des Druckers ist momentan unseren Mitgliedern vorbehalten.  Am Workshop können, da unter Anleitung, aber gerne  alle Interessierten teilnehmen.

Über eine kurze Anmeldung über einen unserer vielen Komunikationskanäle würden wir uns sehr freuen.

Freifunk-Treffen im August

Am Mittwoch, 20. August um 19 Uhr findet wieder ein Freifunk-Treffen im Bytespeicher statt. Themen sind dieses Mal das Einrichten der aktuellen Firmware mit VPN und IP-Adressenbereichen.

Das fastd-VPN wird als Standardverbindung implementiert, damit Daten, die ins Internet gesendet werden, nicht mit der IP-Adresse des DSL-Anschlussinhabers protokolliert wird, sondern über einen zentralen Gateway des Weimarnetz e.V. geleitet werden.

Außerdem werden neu bestellte Router (u.a. TP-Link TL-WDR3600) mit der Meshkit-Firmware geflasht und vorkonfiguriert. Danach kann das Gerät mit nach Hause genommen werden und an einer passenden Position online gehen und das Mesh vergrößern.

Hackerspace Erfurt