Schlagwort-Archive: bytespeicher

[Veranstaltungshinweis] Plenum am 25.7.2018

Eine kurze Ankündigung: Am 25.7. (Mittwoch) findet ab 19 Uhr ein Plenum in unseren Räumen in der Liebknechtstraße 8 statt.

Wer schon vorab etwas auf die Tagesordnungsliste setzen möchte, kann das gerne im Pad tun oder seinen Punkt zum Plenum anbringen.

Noch ein Hinweis am Rande für evtl. später ankommende Besucher: Aufgrund der Wünsche umliegender Anwohner kann es vorkommen, dass das Tor der Hofeinfahrt geschlossen ist. Im Idealfall ist es nur zugezogen und kann geöffnet werden. Ansonsten meldet euch bitte per Anruf unter +49 361 792 9903, dann kommt jemand raus.

Update am 31.7.2018: Das Protokoll ist nun im Wiki nachlesbar.

[Veranstaltungsankündigung] ESD – Was geht das uns an?

Am 12.4. (Donnerstag!) erzählt uns Eckart ab 20 Uhr im Bytespeicher einiges zu statischer Auf- und Entladung (ESD = electrostatic discharge).

Neben den Ursachen der elektrostatischen Aufladung sowie deren Vermeidung und ihrem Einfluss auf elektronische Bauelemente und Baugruppen gibt er Tipps, was kann man speziell im Hobbybereich ohne großen Aufwand dagegen tun kann.

Wie immer ist die Teilnahme kostenlos und steht für alle Interessierten offen.

Kommt also gerne vorbei und lasst euch erklären, warum eure USB-Sticks ständig kaputt gehen und wie ihr das in Zukunft vermeiden könnt. 😉

Veranstaltung: Erfahrungsbericht „Eigenes LEGO®-Modell“

Am Mittwoch den 28.03.2018 ca. um 20:00Uhr, parallel zum offenen Abend im Bytespeicher, möchte ich euch kurz meine Erfahrungen bei Erstellen eines eigen LEGO®-Modells näherbringen.

LEGO® war für mich als Kind (nach den DDR-Stabilbaukästen) der erste Einstieg in Technik und Konstruktion und hat mir, ehe ich es irgendwo formal lernen konnte, viel über Mechanik und im speziellen Fahrzeugbau beigebracht.
Heute darf ich wieder damit spielen umgehen, da der Nachwuchs meine alten Vorräte entdeckt hat. Ich wiederum entdecke, welch enorme (inzwischen erwachsene) Fanbase sich im Internet dazu gebildet hat und wie sie sich geschickt der Informationstechnik bedient um sich zu vernetzen und ihre eigenen Modelle zu zu entwerfen.

Ich möchte daher interessierten Alt- oder Neubastlern kurz vorstellen, mit welchen Tools man heute am PC virtuelle Modelle entwirft, wie und wo man Teile dazu findet und bestellt, nötigenfalls eigene Teile druckt, wie man eine Lego®-typische Anleitung erstellt und wie man seine Lego®-Sammlung online verwalten kann.

Das ganze wird im Rahmen des offenen Abends im Bytespeicher stattfinden, an dem die Räumlichkeiten für gewöhnlich auch so gut besucht sind. Solltet ihr Interesse an der Veranstaltung haben obwohl ihr normalerweise sonst eher nicht am Mittwoch den Bytespeicher besucht hättet, meldet euch doch bitte über einen der vielen Rückkanäle. Sollten sich mehr Leute ankündigen als voraussichtlich Platz ist, verschiebe ich die Veranstaltung kurzfristig auf den Donnerstag.

Vielen Dank!

Im Namen des Vorstands möchte ich mich bei allen Freunden, Förderern und Mitgliedern unseres Vereins für die Unterstützung und das Engagement in den letzten 12 Monaten bedanken.

Unser Dank gilt vor allem den Leuten, die Woche um Woche im KrämerLoft geschuftet haben, um die neuen Räume für den Makerspace in einen tollen Werkstattbereich mit vielen neuen Möglichkeiten zu verwandeln. Wer den Fortschritt noch einmal in einem kurzen Video sehen möchte, schaut mal in diesem Beitrag zur Eröffnung im Juni. 🙂

Habt alle einen guten Start in das neue Jahr und neben unseren besten Wünschen geben wir euch als Vorsatz für das neue Jahr das Motto des diesjährigen Chaos Communication Congress mit auf den Weg: TUWAT!

Erstes Plenum nach der Sommerpause am 30. September 2015

Der Sommer war lang und ereignisreich, es gibt einiges zu besprechen! Deswegen findet am 30. September 2015 ab 19 Uhr unser erstes Plenum nach der Sommerpause statt.

Einladung zum Plenum

Eingeladen sind ausdrücklich alle Interessierten, man muss kein Vereinsmitglied sein um am Plenum teilnehmen zu dürfen. Wie immer treffen wir uns im Bytespeicher, unseren Räumlichkeiten in der Liebknechtstraße 8 in Erfurt.

Da absehbar ist, dass es aufgrund der Pause viele Themen gibt, die besprochen werden müssen (u. a. Veranstaltungsplanung, die obligatorische Geburtstagsparty im November, allgegenwärtige Logodiskussionen, etc.), wäre es wie immer klasse, wenn ihr euch mit eurem Thema im entsprechenden Etherpad verewigen würdet, damit ausreichend Zeit eingeplant werden kann.

Hier geht’s zum Pad →

Wir freuen uns auf euch und eure Ideen!