Schlagwort-Archive: Hardware

Fotobox-AG trifft sich im Bytespeicher

Auf dem diesjährigen Barcamp Erfurt wurde von Martin Fache eine Session mit dem Thema „Photo-Booth“ angeboten. Dort hat Martin seine selbstgebaute Fotobox präsentiert und die Teilnehmer in das Gehäuse und die Software schauen lassen. Spontan haben sich mehrere TeilnehmerInnen entschlossen, auch eine Photo Booth zu bauen – und organisieren sich im Bytespeicher und Makerspace.

Fotobox-AG trifft sich im Bytespeicher weiterlesen

Fotostory Reparatur Felix 3D Drucker (Teil 3)

Diesmal waren die nur provisorisch angeklebten Endstops dran. Diese wurden nun angeschraubt, wobei das vorbohren am verwinkelten Drucker nicht ganz einfach war.

Der Y-Achsen Endstop ist somit perfekt. Bei der Z-Achse hat sich ein 1mm Fehler eingeschlichen.Allerdings muss hier das einstellbare Gegenstück sowieso neu gedruckt werden und bekommt noch mal andere Maße.
Bis dahin wurde mit etwas Heißkleber korrigierend eingegriffen. Der X-Achsen Endstop war nicht demontiert und klebt noch. Er wird als einziger jetzt noch mit einer angeklebten Verlängerung am Extruder ausgelöst.
Ebenfalls ein Job für die ersten erfolgreichen Drucke.

Als nächstes muss am Extruder gearbeitet werden.
Fotostory Reparatur Felix 3D Drucker (Teil 3) weiterlesen

Reparatur eines (fake) MacBook Pro MagSafe Steckers

Auch wenn sie weit jenseits von 100 euro beinahe 100 Euro kosten, sind Netzteile, -kabel und -Stecker von Apple-Geräten Verschleißteile. Zumindest in meinem Haushalt halten sie selten länger als 2-3 Jahre. Elektronikschäden und Kabelbrüche sind die häufigsten Ausfallgründe. Da der Ersatz ins Geld geht, wird von Drittherstellern im 30-40 Euro Segment nachgekauft. Da ist die Elektronik noch ausreichend sicher, und die billigere Verarbeitung führt gerade mal zu ähnlichen Laufzeiten wie die originalen. Von den 5-10 Euro Geräten habe ich mich bisher ferngehalten.

Reparatur eines (fake) MacBook Pro MagSafe Steckers weiterlesen