Schlagwort-Archive: Hardware

Ankündigung: Projektvorstellung „OwnWheel“ – OneWheel-Clone aus Hoverboard-Teilen

Technik zu etwas benutzen, zu dem sie nie gedachte war, ist ein Grundgedanke des Hackens. Nun ist die elektrisch angetriebene Fortbewegung zwar schon der Zweck eines Hoverboards, (DAS Weihnachtsgeschenk 2014!!), daraus aber ein OneWheel zu bauen, ist doch nicht ganz nahe liegend.

Ein einrädriges, selbst-balancierendes Skateboard mit GoKart-Reifen (vom Kalifornischen Entwickler „OneWheel“ genannt) ist des Hipsters neuestes Spielzeug (DAS Weihnachstgeschenk 2018!!) und leider für den Gelegenheitsbastler unerschwinglich.
Zum Glück hat bereits ein findiger polnischer Makerspace-ler gezeigt, dass so etwas möglich ist und der Nachbau ist (größtenteils) geglückt.

Am Mittwoch den 26.02.2020 um 19:00 Uhr stelle ich im Bytespeicher den manchmal kuriosen, manchmal beschwerlichen Weg zum eigene „OwnWheel“ vor.

PS: Ob es Probefahrten geben wird, steht noch in den Sternen. Natürlich ist das Board gerade wieder optimierungsbedürftig und zerlegt. Ich gebe mein Bestes!

Fotobox-AG trifft sich im Bytespeicher

Auf dem diesjährigen Barcamp Erfurt wurde von Martin Fache eine Session mit dem Thema „Photo-Booth“ angeboten. Dort hat Martin seine selbstgebaute Fotobox präsentiert und die Teilnehmer in das Gehäuse und die Software schauen lassen. Spontan haben sich mehrere TeilnehmerInnen entschlossen, auch eine Photo Booth zu bauen – und organisieren sich im Bytespeicher und Makerspace.

Fotobox-AG trifft sich im Bytespeicher weiterlesen

Fotostory Reparatur Felix 3D Drucker (Teil 3)

Diesmal waren die nur provisorisch angeklebten Endstops dran. Diese wurden nun angeschraubt, wobei das vorbohren am verwinkelten Drucker nicht ganz einfach war.

Der Y-Achsen Endstop ist somit perfekt. Bei der Z-Achse hat sich ein 1mm Fehler eingeschlichen.Allerdings muss hier das einstellbare Gegenstück sowieso neu gedruckt werden und bekommt noch mal andere Maße.
Bis dahin wurde mit etwas Heißkleber korrigierend eingegriffen. Der X-Achsen Endstop war nicht demontiert und klebt noch. Er wird als einziger jetzt noch mit einer angeklebten Verlängerung am Extruder ausgelöst.
Ebenfalls ein Job für die ersten erfolgreichen Drucke.

Als nächstes muss am Extruder gearbeitet werden.
Fotostory Reparatur Felix 3D Drucker (Teil 3) weiterlesen